Amt für Betrieb Nationalstrassen
icon afbn scroll top initial icon afbn scroll top end
nach oben
27. November 2023

Achtung Baustelle - Geschwindigkeit beachten

Aktuell bestehen auf den Autobahnen A2 und A4 mehrere Unterhaltsbaustellen des Amts für Betrieb Nationalstrassen. Die Geschwindigkeiten sind auf Tempo 80 respektive 60 signalisiert. Zudem werden die Fahrstreifen teils seitlich verschwenkt, verengt oder der Verkehr auf einen Fahrstreifen geleitet.

Die Kantonspolizei der Kantone Uri, Schwyz und Nidwalden werden vermehrt die Einhaltung der Geschwindigkeit in den Unterhaltsbaustellen überprüfen. Daneben machen die Polizeikorps darauf aufmerksam, dass ein genügender Sicherheitsabstand einzuhalten und jegliche Ablenkung zu vermeiden ist. Nur mit einer aufmerksamen Fahrweise kann im verengten Baustellenbereich ein fliessender Verkehr garantiert, Unfälle verhindert sowie die Sicherheit der Unterhaltsmitarbeitenden erhöht werden.

Das Amt für Betrieb Nationalstrassen sowie die Kantonspolizei der Kantone Uri, Schwyz und Nidwalden wünschen eine gute und unfallfreie Fahrt.

Rückfragen von Medienschaffenden:

Kantonspolizei Uri 041 875 28 28
Kantonspolizei Schwyz 041 819 28 19
Kantonspolizei Nidwalden 041 618 44 66

weitere News & Medienmitteilungen