Umfahrungs­tunnel Flüelen

Bau und Kosten

Nach 6 jähriger Bauzeit konnte der Flüelertunnel im Juni 2005 dem Verkehr übergeben werden. Die 800'000 Tonnen Ausbruchmaterial wurden für das Projekt Seeschüttung Reussdelta im Bereich Mississippi und Schanz verwendet.

Die Kosten für den Flüelertunnel beliefen sich auf 235 Mio. wovon 97% vom Bund übernommen wurden.

Der Spatenstich war am 30. September 1999, am 18. Juli 2002 war der Durchschlag der Tunnelbohrmaschine. Die Rohbauarbeiten konnten im Juli 2004 beendet werden. Am 10. Juni 2005 wurde der Tunnel offiziell eröffnet. Der Sicherheitsstollen konnte Anfang 2007 in Betrieb genommen werden.

 

Umfahrungs­tunnel Flüelen